Ausdrückliche Erklärungen für das Sperrkonto

1. Datenweitergabe an Kooperationspartner

Die Care Concept AG gibt grundsätzlich nur die zur Vertragserfüllung notwendigen personenbezogenen Daten an die Kooperationspartner weiter. Es kann aber in bestimmten Fällen dazu kommen, dass personenbezogene Daten, oder gemäß § 203 StGB geschützte Informationen den Kooperationspartnern zur Kenntnis gegeben werden.

Ich willige ein, dass die CCAG sowie dessen Kooperationspartner meine personenbezogene Daten und sonstigen nach § 203 StGB geschützten Daten in bestimmten Fällen- soweit erforderlich – an den Kooperationspartner übermittelt und diese dort erhoben, gespeichert und zu Beratungszwecken genutzt werden dürfen.


2. Datenweitergabe an Kooperationspartner

Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nichtzustandekommen des Vertrages Kommt der Vertrag mit Ihnen und dem Kooperationspartner nicht zustande, speichert die Care Concept im Rahmen des Antrages erhobenen personenbezogenen Daten z.B. für den Fall, dass Sie erneut ein Sperrkonto beantragen oder um mögliche Anfragen weiterer Anbieter beantworten zu können. Ihre Daten werden bei der Care Concept und deren Partner bis zum Ende des dritten Kalenderjahres nach dem Jahr der Antragstellung gespeichert.

Ich willige ein, dass die CC AG und deren Partner meine personenbezogenen Daten – wenn der Vertrag nicht zustande kommt – für einen Zeitraum von drei Jahren ab dem Ende des Kalenderjahres der Antragstellung zu den oben genannten Zwecken speichern und nutzen.

3. Weitere Erklärungen, Einwilligungen und Datenschutzhinweise

Zustimmung betreffs werblicher Maßnahmen

Ohne Einfluss auf den Vertrag und jederzeit widerrufbar kann ich durch Auswahl einer entsprechenden Option darin einwilligen, dass meine Daten zu Werbezwecken durch die CCAG oder deren Kooperationspartner genutzt werden dürfen. (Diese Einwilligungen gelten nur, wenn ich die Möglichkeit hatte, in zumutbarer Weise vom Inhalt des Merkblatts zur Datenverarbeitung Kenntnis zu nehmen. Das Merkblatt finden Sie unten. Ich kann weiteren Werbemaßnahmen schriftlich oder telefonisch widersprechen. Nach Ablauf einer technisch/organisatorisch notwendigen Umsetzungsfrist wird diesem Wunsch entsprochen.

Schriftverkehr

Sie sind damit einverstanden, dass wir bzw. unsere Kooperationspartner Ihnen Unterlagen in einer nicht verschlüsselten E-Mail zuschicken. Es erfolgt keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Die E-Mail-Adresse haben Sie uns hierzu mitgeteilt. Unterlagen können zum Beispiel Dokumente zu einem Angebot oder Antrag sein. Wir dürfen Ihnen Inhalte und Dateien unverschlüsselt zuzusenden. Es kann sein, das nach § 203 StGB geschützte Daten betroffen sind. In diesem Fall haben Sie uns oder unsere Kooperationspartner und die jeweiligen Mitarbeiter von der Schweigepflicht entbunden. Diese Vereinbarung gilt für alle E-Mails und Unterlagen bis zum Vertragsschluss.

Damit gehen Risiken einher. Über diese sind Sie vorher mündlich oder telefonisch aufgeklärt worden. Besonders darüber, dass diese E-Mail dem Versand einer Postkarte gleicht. Jeder, der sie „in die Hand“ bekommt kann sie problemlos lesen. Dies gilt auch für Ihre Gesundheitsangaben oder Bankverbindungsdaten im Antrag oder Angebot. Anhänge, Inhalte und Absenderadressen könnten durch Dritte unbemerkt verändert werden. Deswegen kann für die Richtigkeit einer E-Mail nicht garantiert werden. Wenn sich Ihre E-Mail-Adresse ändert, teilen Sie und dies unverzüglich mit.

Diese Einwilligung und die Entbindung von der Schweigepflicht können Sie zu jeder Zeit widerrufen: Formlos, ganz oder nur teilweise, ohne Angabe von Gründen. Wenden Sie sich dazu an uns oder unseren Vertriebspartner. Unsere Kontaktdaten erhalten Sie unter: https://www.care-concept.de/wir_ueber_uns/impressum.htm

Soweit Sie eine E-Mail erhalten, sind die Kontaktdaten in dieser angegeben. Wenn Sie widerrufen, erhalten Sie die Informationen per Post, Telefax oder E-Mail-Verschlüsselungsverfahren.

Merkblatt zur Datenverarbeitung

Ich erkläre, dass mir die Möglichkeit gegeben wurde, von dem Merkblatt zur Datenverarbeitung Kenntnis zu nehmen.


Verbraucherinformationen für das Sperrkonto bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr gemäß § 312 i Bürgerliches Gesetzbuch (BGB):

Informationen über technische Schritte

Welche Schritte sind erforderlich, um Ihr Sperrkonto online abzuschließen?
Um ein Sperrkonto abzuschließen, müssen Sie zunächst über die Internetpräsenz der Care Concept AG das entsprechende Online-Antragsformular ausfüllen. Nähere Informationen zum Online-Abschluss bitten wir Sie dem Merkblatt Verbraucherinformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr gemäß § 312i Bürgerliches Gesetzbuch: „Informationen über technische Schritte“ zu entnehmen. Nachdem Sie den Button „weiter“ angeklickt haben, erscheint ein Bestätigungsfenster mit den von Ihnen eingegebenen Daten. Hier können Sie Ihre Angaben auf Richtigkeit überprüfen und ggf. korrigieren. Wenn Sie Ihre Angaben überprüft haben und den Button „Kostenpflichtig bestellen“ anklicken, geben Sie Ihr verbindliches Angebot auf Abschluss des Sperrkontos ab.
Soweit Ihr Antrag angenommen wird, erhalten Sie weitere Informationen von Expatrio zu Ihrem Vertrag.


Wird der Antrag nach Ausfüllen von dem Unternehmer gespeichert und ist er Ihnen zugänglich? Im Online-Antrag müssen Sie durch Anklicken des entsprechenden Kästchens erklären, dass Sie

  • die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Care Concept AG,
  • die Ergänzungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Care Concept AG zum Sperrkonto,
  • die ausdrücklichen Erklärungen zum Sperrkonto,
  • die Datenschutzerklärung,
  • die Verbraucherinformationen zum Sperrkonto und
  • die Erstinformationen*
* Die Erstinformationen gelten für den Fall, dass neben dem Sperrkonto auch eine Versicherung abgeschlossen wurde. Ist dies nicht der Fall, kann diese Seite unbeachtet bleiben.

zur Kenntnis genommen haben und mit Ihnen einverstanden sind. Sie können die genannten Dokumente vor dem Absenden des Antrags ausdrucken und/oder als PDF-Datei herunterladen und müssen uns dies bestätigen.
Ihre Antragsdaten werden von uns für die Geschäftsabwicklung unter Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert.

Kann ich vor dem Absenden meines Antrages Eingabefehler erkennen und korrigieren?
Ja. Nähere Informationen zum Online-Abschluss bitten wir Sie dem Merkblatt Verbraucherinformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr gemäß § 312i Bürgerliches Gesetzbuch: „Informationen über technische Schritte“ zu entnehmen.

In welchen Sprachen können Sie den Antrag ausfüllen?
Der Antrag ist sowohl in Deutsch als auch in Englisch verfügbar. Werden Ihnen bei Stellung des Online-Antrags weitere Unterlagen in einer anderen als der deutschen Sprache zur Verfügung gestellt werden, geschieht dies ausschließlich als unverbindliche Serviceleistung. Verbindlich ist ausschließlich der Inhalt der deutschsprachigen weiteren Dokumente (z.B. Informationen zum Fernabsatzgesetz, Ausdrückliche Erklärungen, Verbraucherinformationen, Datenschutzerklärung, Kurzinformation).

Hat sich die Care Concept AG Verhaltenskodizes unterworfen? Sind diese abrufbar über die Unternehmenshomepage?
Grundlage unseres Handelns und Verhaltens ist die Compliance-Richtlinie der Care Concept AG. Die Compliance-Richtlinie der Care Concept AG ist abrufbar unter www.care-concept.de.

Auskunft
Im übrigen finden Sie Informationen zum Datenschutz und Ihrer diesbezüglichen Rechte unter www.care-concept.de/datenschutz.php oder fordern Sie diese gern bei uns an.



Informationspflichten bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr nach Art. 246c EGBGB für das Sperrkonto

Diese Schritte führen zum Abschluss, wenn Sie im Internet buchen:

Online-Abschluss
Erst wenn Sie auf den Button „Kostenpflichtig bestellen“ klicken, beantragen Sie verbindlich den Abschluss des Onlinevertrages, und Ihre Daten werden erfasst und gespeichert.

Speicherung Ihrer Daten und Ihrer Angaben
Eine Online-Zugriffsmöglichkeit auf Ihre Daten sowie Ihre Angaben besteht nach Beitritt nicht. Sie können jedoch telefonisch oder per E-Mail Auskunft zu Ihrem Stand erhalten.

Berichtigung von Eingaben
Sie können Ihre Eingaben vor dem kostenpflichtigen Buchen prüfen und die von Ihnen gemachten Angaben jederzeit berichtigen oder ergänzen. Nachdem Sie das Antragsformular ausgefüllt und den Button „weiter‘‘ angeklickt haben, werden alle eingegebenen Daten nochmals zur Überprüfung auf ihre Richtigkeit dargestellt. Sollten Ihnen an dieser Stelle Eingabefehler auffallen, können Sie diese korrigieren, indem Sie auf den Button „Daten korrigieren“ klicken. Dadurch gelangen Sie zurück zum Antragsformular und können die gewünschten Änderungen vornehmen.

Datenspeicherung
Ihre Daten werden von der Care Concept AG zur Durchführung des Vertragsverhältnisses gespeichert.

Auskunft
Sie können jederzeit mündlich oder schriftlich Auskunft zu Ihrem Vertrag erhalten. Ein Online-Zugriff auf Ihre Daten besteht nach Abschluss nicht.
Im Übrigen finden Sie Informationen zum Datenschutz und Ihrer diesbezüglichen Rechte unter www.care-concept.de/datenschutz.php oder fordern Sie diese gern bei uns an.


Dokument herunterladen

 Dokument herunterladen