Ihr zuverlässiger Partner für
     Krankenversicherung im Ausland



Care Austria - Krankenversicherung für Reisende, Besucher, Studenten, Sprachschüler, Working Holiday, Work ’n’ Travel und Au-pairs in Österreich

Care Austria - Krankenversicherung für Reisende, Besucher, Studenten, Sprachschüler, Working Holiday, Work ’n’ Travel und Au-pairs in Österreich

Care Austria

Spende


Care Austria – Ihre Prämie hilft

Mit Abschluss der Krankenversicherung Care Austria helfen Sie bedürftigen Menschen im Kongo. Denn wir spenden ein Prozent der Prämieneinnahmen im Tarif Care Austria (unbefristet) an das Deutsche Institut für ärztliche Mission e.V. (Difäm), das damit chronisch kranken Menschen im Kongo Zugang zu medizinischer Versorgung ermöglicht.

Das Projekt

BukavuBukavu ist eine Großstadt ganz im Osten der Demokratischen Republik Kongo, direkt an der Grenze zu Ruanda. Hier haben fünf Ärzte die „Association des Médecins de Famille du Congo“ (AFMC) gegründet. Als sogenannte Family Physicians führen sie Hausbesuche bei Menschen mit chronischen Erkrankungen, wie z.B. Diabetes oder Bluthochdruck, durch. Mit unserer Spende bekommen bedürftige Menschen in Bukavu Zugang zu lebensnotwendiger medizinischer Versorgung und Medikamenten.

Mittelfristig werden unsere Spenden auch dazu verwendet, eine Art Krankenversicherung über ein persönliches digitales Gesundheitssparbuch einzurichten, um sicherzustellen, dass die chronisch Kranken eine Behandlung bekommen und das medizinische Personal für seine Leistungen bezahlt wird und davon leben kann.

Die Patienten

Die Spende aus den Prämieneinnahmen des Jahres 2020 wurde unter anderem für die Versorgung folgender Patienten verwendet:

Basedeke, 102 Jahre alt
BASEDEKE MUNGABasedeke, nach eigenen Angaben 102 Jahre alt, hat sein Leben lang in der Armee in Kinshasa gedient, war zuletzt Kommandant. Altersbedingt hat er hohen Blutdruck und Rheuma. Einer der Family Physicians kommt jeden Tag vorbei und hilft ihm, seine Medikamente zu nehmen. Eigentlich sollten ihn seine Kinder dabei unterstützen, doch die sind auch schon zu alt, um jeden Tag vorbeizukommen. Die Pension, die er ursprünglich erhalten hat, kommt fast nie mehr an. Seine über 90-jährige Frau verkauft deshalb geröstete Nüsse an der Straße. Damit reicht es gerade so zum Überleben, aber für Medikamente bleibt oft nicht genügend Geld übrig.

Victorina, 77 Jahre alt
Victorina LUPEMA MUSINGILWAVictorina leidet an Bluthochdruck und Diabetes. Sie hat ihr Zimmer seit zwei Jahren nicht mehr verlassen. Ihre Kinder versorgen sie mit Essen und einer Bettpfanne. Alle zwei Wochen bringt einer der Family Physicians Medikamente vorbei, falls ausreichend Geld zur Verfügung steht. Victorina freut sich dann sehr, dass jemand sie besuchen bekommt. Sie kann sonst nur im Bett liegen, manchmal hört Sie Radio. Am liebsten die Nachrichten, denn dann fühlt Sie sich, als würde sie noch am regulären Leben teilhaben.

Unser Partner

Difäm Das Deutsche Institut für Ärztliche Mission e.V. (Difäm) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit über 100 Jahren für Gesundheit in der Einen Welt einsetzt. Schwerpunkte der Arbeit sind die Prävention und Behandlung von HIV und Aids, Malaria, Tuberkulose und anderen Infektionskrankheiten sowie von nicht übertragbaren und chronischen Krankheiten. Dazu werden z.B. Gesundheitseinrichtungen vor Ort wie die AFMC finanziell unterstützt.

© Care Concept AG 2022
 Direktbuchung

Care Concept AG
Ihr zuverlässiger Partner für Krankenversicherung im Ausland

 
Facebook Care Concept Instagram Care Concept xing Care Concept linkedin Care Concept